Brettspiel

Ob Familien-, Strategie- oder Legespiel – hier kommt alles auf den Tisch!

Beim Brettspielen treffen kommen alle gleichberechtigt zusammen: Jung und Alt, Klein und Groß, Unsicher und Erfahren. Mit einem schönen Familienspiel spielen Oma, Vater und Kind vielleicht eine Stunde lang gemütlich miteinander; ein komplexes Strategiespiel kann Enthusiasten über Stunden (und manchmal Tage) fesseln. Diese Vielfalt lieben und leben wir. Seit über 30 Jahren. Mit über 2.000 richtig guten Spielen in der Sammlung.

Doch für uns bedeutet Brettspielen mehr als nur am Tisch zu sitzen und Spaß zu haben. Ganz nebenbei lernen Kinder und Jugendliche hier auch strategisches Denken, Verantwortung und soziales Miteinander. Am Spieltisch werden Fremde schnell zu Freunden. Deshalb legen Neulinge, die ins Vereinsheim kommen, ihre Scheu schnell ab. So kreieren wir federleicht das Miteinander, das unser Vereinsleben einzigartig und liebenswert macht.

Vielfältig & bunt 

Fast alle Spiele sind von 12 bis 99 Jahren empfohlen – das bringt alle an einen Tisch.

Geliebt & gepflegt

Für die Pflege unserer umfassenden Sammlung haben wir unseren hauseigenen Spielewart.

Daheim & unterwegs

Ihr könnt unsere Spiele im Vereinsheim genießen, ausleihen oder an den SpieleTagen entdecken.

Zu unseren Öffnungszeiten könnt ihr uns einfach besuchen kommen, ein Spiel aus dem Regal nehmen und mitmachen. Und da unsere meterhohen Regale mitunter überfordernd sein können, helfen wir euch auch gern bei der Auswahl. Laut in den Raum zu rufen, dass man ein nicht zu schwieriges Spiel für X Personen sucht, führt meist schon zu einer Handvoll passender Vorschläge. Und nicht selten auch zusätzlichen Mitspielern – the more, the merrier! Da wir uns regelmäßig weiterbilden, sind viele aktive Mitglieder auch bei den Regeln up to date und helfen euch gern, das Spiel eurer Wahl schneller zu verstehen.

Für die liebevolle Pflege unserer Spiele sorgt im Thoule der Spielewart mit seinen Assistenten. Denn damit wir möglichst lange etwas von all den tollen Spielen haben, werden sie in Schutzfolie eingeschweißt. Chips- und Schokofinger sorgen bei unseren Mitgliedern zwar trotzdem für Schweißausbrüche, deswegen geht bitte pfleglich und respektvoll mit unserem Inventar um (Händewaschen wirkt hier Wunder). Aber sollte es doch mal zum Cola-Chaos oder zur Bubbletea-Bombe kommen, ist das Gröbste wenigstens schnell abgewendet. Dadurch können wir heute teils Jahrezehnte alte Klassiker spielen, die es so nicht mehr zu kaufen gibt. Außerdem pflegen der Spielewart und seine Helfer auch die Sammlung insgesamt, beschaffen Neuheiten und sortieren weniger Interessantes aus, sodass wir nicht nur 2.000 Spiele in den Regalen lagern – sondern 2.000 gute Spiele.

Habt ihr kleine Kinder zu Hause und der Weg ins Vereinsheim gestaltet sich umständlich? Wollt ihr endlich dieses eine langwierige Strategiespiel durchspielen und es dazu mehrere Tage stehenlassen? Als Mitglied könnt ihr unsere Spiele bis zu 14 Tage lang ausleihen, um diese und andere Sonderfälle abzudecken, oder einfach mal gemütlich zu Hause zu zocken. Und natürlich könnt ihr auch jederzeit einfach vorbeikommen und mit uns spielen. Ihr habt die Wahl!